Fundstück: Kleidung produziert in Deutschland

Auf mehreren Kanälen wurden wir bereits auf das Textil-Unternehmen manomama.de hingewiesen. Hier werden die Produkte komplett in Deutschland produziert – vom Weben bis hin zum Nähen.

Screenshot_Manomama

In dem „Wrint“ Podcast mit Holger Klein erzählt die Gründerin Sina Trinkwalder über Ihre Beweggründe, Ideen und Hintergründe der Textilindustrie.

Also Fakt ist das meine nächste Jeans von manomama sein wird!

Gruß

Eugenia

3 Gedanken zu „Fundstück: Kleidung produziert in Deutschland

  1. Das von ihr darüber veröffentlichte Buch regt – im Hinblick auf unser aller Hamsterrad – auch sehr zum Nachdenken an. Sicherlich auch ein Buch, das ihr im Rahmen dieses Formats gut besprechen könntet 😉

    Habe ihre Ansichten als Basis für eine Studienarbeit über Sinn und Arbeit herangezogen. Empfehle es also nicht nur aus grenzenloser Sympathie für die liebe Sina.

    Die Kaufentscheidung von dir, liebe Eugenia, kann ich nur unterstützen. Bestelle bei manomama immer wieder mal ganz normale T-Shirts. Die Qualität spricht für sich. Die Shirt stinken nicht nach dem Waschen, sie leiern nicht aus, fühlen sich toll an und sind in Anbetracht der Leistungen dahinter auch wirklich erschwinglich!

    Grüße aus Frankfurt,
    Patrick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.