Fundstücke: Niko Paech glaubt nicht an die Apokalypse

Niko PaechDas philosophische Radio im WDR5 ist grundsätzlich ein interessanter Podcast.
Diese Sendung dürfte aber besonders interessant sein.

Niko Paech
Überfällig? – die Idee vom ewigen Wachstum

Ich war sehr verwundert zu hören, dass Niko Paech nicht an eine Apokalypse glaubt.
Das klang für mich in seinem Buch „Befreiung vom Überfluss“ noch ganz anders!
Dazu mehr auch in unseren Podcast-Folgen 27-30.

Auswege: umweltbewusstes Leben

CO2 VerbrauchCO2 Verbrauch als entscheidende Größe eines nachhaltigen Lebensstiles.

Ich befinde mich gerade in Vorbereitung auf die nächste Sendung (Folge 29).
Wie schon von Branko in der Folge 28 erwähnt, bezieht sich Niko Paech auf den Emissionsverbrauch jedes einzelnen von uns. In seinem Buch „Befreiung vom Überfluss“ im Kapitel 4 (…die Mär vom grünen Wachstum) macht er deutlich wie umweltbewusstes Leben tatsächlich bemessen werden sollte: nach dem persönlichem Verbrauch/Ausstoß von CO2.

Spaßeshalber habe ich meinen Verbrauch mal mit der Hilfe eines online Rechners (Bundesamt für Umwelt) durchgerechnet.
Ich liege aktuell bei ca 6,6 t für 2015. Der deutsche Durchschnitt bei ca. 11 t. Was wir pro Person verbrauchen dürfen: 2,5 t.

ZGP028 „Paech | Überfluß | Plünderung“

zeitgenossen028In dieser Folge der Zeitgenossen geht es nach der Einführung weiter mit den ersten drei Kapiteln aus Niko Paechs Buch „Befreiung vom Überfluss“. Schwerpunktmäßig geht es dort um das Thema „öknomischens Wachstums als Plünderung der ökologischen Ressourcen”.

Wie immer gibt es aber auch Feedback zur Sendung, neues aus den persönlichen Hamsterrädern und interessante Fundstücke. Außerdem immer noch: Das Audiofeedback! Ruft die Nummer 05251 7069007 an und hinterlasst einen Kommentar.

Diese Folge anhören…

Weiterlesen

ZGP027 „Paech | Überfluß | Einführung“

zeitgenossen027In dieser Folge der Zeitgenossen beginnen Eugenia und Branko mit Niko Paechs Buch „Befreiung vom Überfluss“. In einer Einführung fassen sie zusammen, was die drei Grundthesen des Buches sind und worum es in den nächsten Folgen gehen wird.

Wie immer gibt es aber auch Feedback zur Sendung, neues aus den persönlichen Hamsterrädern und interessante Fundstücke. Außerdem: Das neue Audiofeedback! Ruft die Nummer 05251 7069007 an und hinterlasst einen Kommentar.

Diese Folge anhören…

Weiterlesen

Fundstück: Niko Peach, Portrait und kurze Übersicht

In Vorbereitung zu unserer nächsten Sendereihe
„Befreiung vom Überfluss“ von Niko Paech
haben wir einige Filme auf Youtube gefunden, die wir Euch nicht vorenthalten möchten:

ZGP020 „Paech | Zeitwohlstand | Suffizienz & Subsistenz“

zeitgenossen020In dieser Folge der Zeitgenossen gehen wir auf die Kritik zum etwas abrupten Ende unserer Arbeit mit dem Buch „Beschleunigung“ von Hartmut Rosa ein. Etwas ausführlicher, als sonst, begründen wir in dieser Feedbackrunde, warum wir uns wie in Folge 18 gehört, aus der Affäre gezogen haben.

Neben unserem aktuellen Bericht aus unseren Hamsterrädern, haben wir uns auch wieder einen Text angeschaut. Dieses mal aus dem Sammelband „Zeitwohlstand“ den Aufsatz von Nico Paech zum Thema „Suffizienz & Subsistenz“ und seinen Forderungen an eine Postwachstumsökonomie.

Wie immer gibt es auch einige Fundstücke. Heute zwei Links von Hörern zum Konzept der Resonanzerfahrungen von Hartmut Rosa und eine Aufruf zum Crowedfunding von „transform – Magazin für das gute Leben.“

Diese Folge anhören…

Weiterlesen